Unsere Firmengeschichte

2019
2019
Letzter Bauabschnitt in der Grootkoppel 36. Eine 2.200 m² große Kühlhalle mit 2.000 Palettenstellplätzen
2019
Projektbeginn E-Highway zwischen Reinfeld und Lübeck
2016
2016
Neubau einer LKW Waschanlage direkt an der A1 Abfahrt Reinfeld. Drei Waschanlagen + Kühlerinnenreinigung stehen den Kunden hier zur Verfügung
2015
Erste Abfahrt des „Alten Schweden“ von Lübeck nach Stockholm mit 36 Einheiten. Bis heute fahren wir diese Strecke drei Mal die Woche
2014
2014
Erweiterung des Geländes in der Grootkoppel 36 um eine 4.800 m² große Tiefkühlhalle
2008
2008
Bau einer Kühlhalle 1.200 m² für den Umschlag von temperierten Gütern
2007
Zertifizierung nach DIN EN ISO 22000:2005 vom TÜV Süd
2006
2006
Inbetriebnahme des Standorts Lübeck Seelandkai mit 6.000 m² sowie 800 m² Büro- und Sozialflächen
2005
Besuch des ehemaligen Bundesverkehrsministers Dr. Manfred Stolpe in unserem Betrieb
2003
Eckhard Bode scheidet am 31.12.2003 als geschäftsführender Gesellschafter aus
2002
2002
Erweiterung in der Grootkoppel 36 um 2.500 m² Hochregallager
1998
1998
Patentanmeldung „Bokas“
1998
Am 01.07.1998 tritt Kai Bode als geschäftsführender Gesellschafter in das Unternehmen ein
1994
Das Unternehmen wird vom TÜV CERT nach DIN EN ISO 9002 zertifiziert
1985
Erweiterung der Betriebsfläche um 7.000 m² in der Feldstraße 5
1977
1977
Umzug in ein neues Bürogebäude mit Werkstatt in der Feldstraße 2 in Reinfeld
1975
Eckhard Bode tritt als geschäftsführender Gesellschafter in das Unternehmen ein
1972
1972
Übernahme der Transporte für die Firma Minimax
1970
1970
Zusammenarbeit mit Camfil-Luftfilter
1954
1954
Beginn des Fernverkehrs im Auftrag der Deutschen Bundesbahn
1949
1949
Gründung der Firma Hans-Hermann Bode Bahnamtliche Spedition